Überbackene Hähnchenteile auf Sahne-Kürbis und Tomaten

0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackene Hähnchenteile auf Sahne-Kürbis und Tomaten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   Hähnchenunterkeulen (à ca. 100 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 3–4 EL  Öl 
  • 250 Schlagsahne 
  • 500 krause Tomaten 
  • 1 (ca. 750 g)  Hokkaido-Kürbis 
  • 8–10 Stiel(e)  Thymian 
  • 25 geriebener Parmesankäse 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer von oben nach unten direkt am Knochen einschneiden. Fleisch vom Knochen lösen und mit der Hautseite nach oben nebeneinander auf ein Brett legen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch zuerst mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen. Unter Wenden ca. 10 Minuten braten
2.
Aus der Pfanne nehmen. Bratsatz mit Sahne ablöschen, 2–3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Tomaten putzen, waschen und in sehr grobe Stücke schneiden. Kürbis waqschen, vierteln, Kerne mit einem Esslöffel herauslösen. Kürbis in Spalten schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen
3.
Fleisch, Kürbis und Tomaten auf eine Fettpfanne geben. Mit der Sahnesoße übergießen, mit Thymian bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 35 Minuten backen. Nach ca. 15 Minuten der Backzeit das Gemüse mit Parmesan bestreuen. Aus dem Ofen nehmen und auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved