Überbackene Käse-Croissants

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Dose(n)   (250 g, 6 Stück) Croissants (Gekühlter Frischteig)  
  • 6 Scheiben   Putenbrust-Aufschnitt (à ca. 20 g) 
  • 12 Scheiben   Camembert (à ca. 7 g ) 
  • 75 g   gelierte Wild-Preiselbeeren (Glas) 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1 TL   Schlagsahne  
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Dose an der Lasche aufziehen, so dass sie sich öffnet. Dose vorsichtig aufdrehen und den Teig entnehmen. Teig auf einer Arbeitsfläche entrollen und in gekennzeichnete Dreiecke trennen, eventuell mit einem Messer schneiden. Dreiecke mit je einer Scheibe Putenbrust und 2 Scheiben Camembert belegen. Preiselbeeren gleichmäßig daraufstreichen und Teigdreiecke zur Spitze hin aufrollen und zu Croissants formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 18 Minuten backen. Eigelb und Sahne verquirlen. Croissants 2-3 Minuten vor Ende der Backzeit damit bepinseln. Croissants aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und noch lauwarm servieren. Dazu schmecken Preiselbeeren
2.
30 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved