Überbackene Kartoffelhälften

0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackene Kartoffelhälften Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   große Kartoffeln (ca. 600 g) 
  • 100 Tomaten 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 2-3 Stiel(e)  frischer Majoran (ersatzweise 1/2 TL getrockneter Majoran) 
  • 200 Schweinemett 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 30 geriebener, mittelalter Goudakäse 
  • 2 TL  Butter oder Margarine 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Wasser 25-30 Minuten garen. Tomaten waschen, putzen und vierteln. Tomatenviertel in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Majoran waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Mett, Tomaten, Zwiebeln und Majoran mischen und mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und die Schale abziehen. Kartoffeln längs halbieren und in 4 gefettete ofenfeste Förmchen verteilen. Mett-Mischung auf die Kartoffelhälften geben und etwas andrücken. Mit Käse bestreuen und Fett in Flöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Mit Majoran garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved