Überbackene Koteletts mit Feta-Walnusskruste zu geröstetem Blumenkohl und Bratkartoffeln

Überbackene Koteletts mit Feta-Walnusskruste zu geröstetem Blumenkohl und Bratkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 1 kg  Blumenkohl 
  • 6 EL  Öl 
  • 1 TL  Chiliflocken 
  • 1 TL  Edelsüß-Paprika 
  •     Salz 
  • 50 Walnusskerne 
  • 150 Feta 
  • 2 EL  Crème fraîche 
  •     Pfeffer 
  • 4   Schweinerückensteaks (à ca. 150 g) 
  • 1   große Zwiebel 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  • 1 TL  Kümmelsaat 
  • 1/2 Bund  Petersilie 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen, in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken und Schale abziehen. Kartoffeln auskühlen lassen. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. In einer Schüssel mit 4 EL Öl, Chili, Paprika und 1 TL Salz vermengen.
2.
Auf einem Backblech verteilen. 100 ml Wasser dazugießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen.
3.
Nüsse grob hacken, Feta zerbröckeln. Beides mit Crème fraîche verrühren. Mit Pfeffer würzen. Fleisch waschen, trocken tupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Steaks darin von jeder Seite ca. 2 Minuten kräftig anbraten.
4.
Herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin unter mehrmaligem Wenden goldbraun und knusprig braten.
5.
In den letzten Minuten Zwiebel und Kümmel zufügen, mitbraten.
6.
Fetamasse auf den Koteletts verteilen. Blumenkohl aus dem Ofen nehmen, warm halten. Backofengrill einschalten, Koteletts darunter ca. 5 Minuten gratinieren. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen und hacken.
7.
Koteletts mit Blumenkohl und Kartoffeln anrichten. Mit Petersilie bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 860 kcal
  • 3610 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved