Überbackene Kräuterfrikadellen

Aus kochen & genießen 17/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackene Kräuterfrikadellen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Kartoffeln 
  • 350 gemischtes Hackfleisch 
  • 1 Packung (25 g)  tiefgefrorene 8 Kräuter-Mischung 
  • 1 EL  Frühlingsquark 
  • 1 TL  Tomatenmark 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  Öl 
  • 1   Tomate 
  • 1   Lauchzwiebel 
  • 1 EL  geriebener Käse (z. B. Pizzakäse) 
  • 6   Radieschen 
  • 1   Zwiebel 
  • 3 Stiel(e)  Basilikum 
  •     einige Halme Schnittlauch 
  • 3 EL  Essig 
  • 50 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/2 TL  Zucker 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 15-20 Minuten garen. Anschließend kalt abspülen, pellen, ruhen lassen. Inzwischen Hack, tiefgefrorene Kräuter, Frühlingsquark und Tomatenmark verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 4 Frikadellen daraus formen. In 1 Esslöffel heißem Öl unter Wenden ca. 7 Minuten braten und auf ein Backblech legen. Tomate und Lauchzwiebel putzen und waschen. Tomate in Scheiben, Lauchzwiebel in kleine Stücke schneiden. Frikadellen damit belegen, nochmals würzen. Mit Käse bestreuen. Kurz vor dem Servieren im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 5 Minuten überbacken. Für den Salat Radieschen putzen und waschen. Kartoffeln und Radieschen in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, halbieren, in feine Streifen schneiden. Basilikum waschen, Blätter abzupfen. Schnittlauch waschen, grob hacken. Essig, Brühe und Zucker kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Heiß über die Kartoffeln gießen. Mit übrigen vorbereiteten Zutaten und 2 Esslöffel Öl mischen. Nochmals abschmecken und mit den Frikadellen servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved