Überbackene Kraut-Baguettes

0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackene Kraut-Baguettes Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   kleine Paprikaschoten (zum B. rot und grün) 
  • 2 (ca. 120 g)  dicke Scheiben Kochschinken 
  • 1-2 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (580 ml)  Sauerkraut 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 100 Emmentaler-Käse 
  • 4   Baguette-Brötchen (à ca. 70 g) 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Paprika putzen und waschen. Paprika und Schinken fein würfeln
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Schinken und Paprika darin ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Sauerkraut und 2-3 EL Wasser zufügen. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze 6-8 Minuten schmoren, dabei mehrmals rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
3.
Käse reiben. Baguettes in der Mitte längs einschneiden, aufbrechen und aushöhlen. Krautmasse einfüllen und mit Käse bestreuen
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/Um-luft: 200 °C/Gas: Stufe 4) 5-10 Minuten überbacken
5.
EXTRA-TIPPS
6.
Das Baguette-Innere können Sie trocknen und bei
7.
nächster Gelegenheit gut für Frikadellen mitverwenden
8.
Die Krautmasse lässt sich prima vorbereiten. Damit die Baguettes jedoch nicht durchweichen, erst kurz vorm Überbacken damit füllen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved