Überbackene Mangold-Crespelle

Aus kochen & genießen 7/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackene Mangold-Crespelle Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 3   Eier (Gr. M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 150 Mehl 
  • 1⁄8 fettarme Milch 
  • 1 (ca. 500 g)  Mangold 
  • 300 Kräuterseitlinge 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3 EL  Öl 
  • 250 Ricotta (italienischer Frischkäse) 
  • 1⁄8 Mineralwasser mit Kohlensäure 
  • 2   Tomaten 
  • 50 Parmesan (Stück) 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Eier, Salz, Pfeffer und Muskat mit dem Schneebesen verrühren. Mehl und Milch abwechselnd unterrühren. Teig ca. 30 Minuten quellen lassen.
2.
Mangold putzen, waschen und in Streifen schneiden. Pilze säubern, putzen und vierteln. Zwiebeln und Knoblauch schälen, in Streifen schneiden bzw. hacken.
3.
Für die Füllung 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin ca. 5 Minuten anbraten. Mangold, Zwiebeln und Knoblauch zufügen, kurz mitbraten, bis der Mangold etwas zusammengefallen ist. Ricotta unterrühren, einmal aufkochen.
4.
Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
5.
Mineralwasser unter den Teig rühren. 2 EL Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne (ca. 26 cm Ø) erhitzen. Nachein­ander je 1 Kelle Teig hineingeben und von beiden Seiten goldgelb backen.
6.
Insgesamt 6 Pfannkuchen backen.
7.
Tomaten waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mangoldmischung auf die Pfannkuchen verteilen. Pfannkuchen aufrollen (s. Abb. unten) und in eine Auflaufform setzen.
8.
Tomaten darübergeben. Parmesan reiben, Crespelle damit bestreuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 17g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved