Überbackene Muscheln

0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackene Muscheln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Miesmuscheln 
  • 250 Möhren 
  • 100 Porree (Lauch) 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 2-3   Knoblauchzehen 
  • 1-2 TL  Thymian 
  • 2 EL  Öl 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1/8 trockener Weißwein 
  • 3-4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 1 Scheibe  Toastbrot 
  • 2 EL (ca. 30 g)  Butter 
  • 2 EL  geriebener. Parmesan 
  •     Salz, weißer Pfeffer 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Muscheln unter Wasser gut abbürsten. Offene Muscheln wegwerfen
2.
Gemüse putzen, waschen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Alles fein würfeln und mit Thymian im Öl andünsten. Hälfte herausnehmen. Muscheln, Lorbeer und Wein zugeben, aufkochen. Zugedeckt 6-8 Minuten garen. Topf zwischendurch rütteln
3.
Petersilie waschen und fein hacken. Toast zerbröseln. Alles mit Butter, Käse und restlichem Gemüse mischen, würzen
4.
Muscheln abtropfen, geschlossene wegwerfen. Obere Schale entfernen. Muscheln in 4 feuerfeste Förmchen setzen. Mit Füllung bestreichen. Je 3 EL Sud zugießen. Im heißen Ofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C / Gas: Stufe 4) kurz überbacken
5.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved