Überbackene Nachos

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Lauchzwiebeln (ca. 40 g)  
  • 1/2   rote Chilischote oder Cayennepfeffer  
  • 75 g   Gouda-Käse  
  • 4   Nachos (große runde Tortilla-Chips; gibt’s fertig) 
  • 2   Tomaten  
  • 100 g   Salatgurke  
  • einige Blätter   Kopfsalat  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 2 EL   Weißwein-Essig  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 2 EL   Öl  

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Chili längs einritzen, entkernen und hakken. Käse reiben. Vorbereitete Zutaten mischen und auf den Nachos verteilen
2.
Nachos im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) ca. 5 Minuten überbacken
3.
Inzwischen Tomaten und Gurke putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Salat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen
4.
Zwiebel schälen und fein hacken. Mit Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Öl darunterschlagen. Marinade und vorbereitete Salatzutaten mischen. Mit den Nachos anrichten
5.
EXTRA-TIPS
6.
Nachos sind knusprige, runde Tortilla-Chips aus Maisgrieß. Als Ersatz können Sie dreieckige Tortilla- oder große Kartoffelchips nehmen. Noch leichter geht’s mit fertig geriebenem Käse
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved