überbackene Nudelröllchen mit Schinken

0
(0) 0 Sterne von 5
überbackene Nudelröllchen mit Schinken Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   Lasagneblätter 
  • 8   kleine Scheiben gekochter Schinken 
  • 200 saure Sahne 
  •     italienische Kräuter, z.B. Oregano, Basilikum (gemischt) 
  •     etwas Instant-Gemüsebrühe 
  • 400 ml  passierte oder stückige Tomaten 
  • 250 Mozzarella 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Ausreichend Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Eine Prise Salz zugeben, dann die Lasagneplatten ins Wasser gleiten lassen. Etwa 10 Minuten lang kochen, bis die Platten bissfest gegart sind.
2.
Währenddessen die passierten (oder stückigen) Tomaten mit Salz, Pfeffer, den Kräutern und etwas Gemüsebrühe würzen. Die saure Sahne (etwa 8 Teelöffel beiseite schaffen) einrühren. Den Mozzarella gleichmäßig würfeln.
3.
Nun das Nudelwasser abgießen und die Lasagneplatten auf ein großes Schneidbrett legen. Die Platten nun mit je ca. 1 Teelöffel saurer Sahne dünn bestreichen. Anschließend den Schinken darauf verteilen.
4.
Aufrollen und in drei Stücke schneiden.
5.
Danach etwa 3/4 der Tomatensoße in eine Auflaufform geben. Die Nudelröllchen mit der gerollten Seite nach oben in die Auflaufform setzen und mit der restlichen Tomatensoße besprenkeln. Mit dem Mozzarella bestreuen.
6.
Die Nudelröllchen etwa 25 Minuten bei 175 Grad im vorgeheizten Ofen backen.
7.
http://www.kuechenzaubereien.blogspot.com.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved