Überbackene Pfannkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/8 l   Milch  
  • 2   Eier  
  • 100 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   großer Apfel (z. B. Boscop oder Holsteiner Cox) 
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 EL   Nuss-Nougat-Creme  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1   Eigelb  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Apfelwürfel zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Milch, Eier, Mehl und Salz glatt rühren und etwas quellen lassen. Apfel schälen, grob raspeln, mit Zitronensaft beträufeln und unter den Teig heben. Öl erhitzen und aus dem Teig vier Pfannkuchen abbacken und etwas abkühlen lassen.
2.
Pfannkuchen dünn mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen und aufrollen. In eine flache Auflaufform legen. Sahne, Eigelb und Vanillin-Zucker verrühren. Über die Pfannkuchen gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20 Minuten backen.
3.
Pfannkuchen herausnehmen und mit Apfelwürfeln bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved