Überbackene Pizza-Buletten

0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackene Pizza-Buletten Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 2   Brötchen (vom Vortag) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 100-125 getrocknete Tomaten in Öl (Glas) 
  • 1 kg  gemischtes Hack 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 3 TL  Pizza-Gewürz oder Tomaten-Mozzarella-Salz 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 3 EL  Öl (z. B. Olivenöl) 
  • 3   mittelgroße Tomaten 
  • 250 Mozzarella-Käse 
  •     Salatblätter und Basilikum 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Brötchen einweichen. Zwiebel schälen, getrocknete Tomaten abtropfen lassen. Beides fein würfeln. Mit Hack, Eiern, ausgedrückten Brötchen, 2 TL Pizza-Gewürz, Salz und Pfeffer verkneten
2.
Daraus mit angefeuchteten Händen ca. 16 flache Buletten formen. In 2 EL heißem Öl pro Seite 5-6 Minuten braten
3.
Tomaten waschen. Tomaten und Käse in je ca. 16 Scheiben schneiden. Buletten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit je 1 Scheibe Tomate und Käse belegen
4.
Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten überbacken. Herausnehmen. Mit 1 EL Öl beträufeln und mit 1 TL Pizza-Gewürz bestreuen. Mit Salat und Basilikum anrichten. Dazu passt Ciabatta
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stück ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved