Überbackene Reibekuchen mit Thymian-Preiselbeeren

Überbackene Reibekuchen mit Thymian-Preiselbeeren Rezept

Zutaten

  • 1 kg  große Kartoffeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 3–4 EL  Mehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Muskat 
  • 2–3 EL  Butterschmalz 
  • 150 Blauschimmelkäse (z.B. Saint Agur) 
  • 6 Stiel(e)  Thymian 
  • 5 EL  Wildpreiselbeeren (Glas) 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Reibekuchen ein Blech mit Backpapier auslegen. Kartoffeln schälen, waschen und reiben.Zwiebel schälen und dazureiben. Eier und Mehl untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
2.
Butterschmalz portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Jeweils aus der Kartoffelmasse darin 2–3 Reibekuchen von jeder Seite 2–3 Minuten knusprig braten. Insgesamt 10–12 Reibekuchen backen. Fertige Reibekuchen nebeneinander auf das Blech legen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3. Käse in ca. 12 dünne Scheiben schneiden. Auf die fertigen Reibekuchen legen und im Ofen 4–5 Minuten überbacken.
4.
Inzwischen Thymian waschen, trocken tupfen und hacken. Mit den Preiselbeeren verrühren und zu den Reibekuchen essen.

Ernährungsinfo

  • 550 kcal
  • 15g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 64g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved