Überbackener Spitzkohl

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag)  
  • 750 g   kleine Kartoffeln  
  • 250 g   Möhren  
  •     Salz  
  • 1 (ca. 600 g)  Kopf Spitzkohl  
  • 1   Zwiebel  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 150 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 1/2   Topf Thymian  
  • 1/2   Topf Kerbel  
  •     frische Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 15-20 Minuten garen, kalt abspülen und pellen. Möhren schälen, waschen, in kleine Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Spitzkohl putzen, vierteln, Strunk entfernen. Kohlviertel ebenfalls in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen, anschließend abtropfen lassen und nochmals halbieren. Zwiebel schälen, fein würfeln. Hackfleisch, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebelwürfel und Ei vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kleine Bällchen daraus formen und im heißen Öl rundherum ca. 5 Minuten braten. Vorbereitete Zutaten in eine Auflaufform füllen. Für die Soße Sahne und Frischkäse verrühren und erhitzen. Kräuter waschen, hacken, in die Soße rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gleichmäßig über die Auflaufzutaten verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten überbacken. Mit frischen Kräutern bestreut servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 50 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved