Überbackener Ziegenkäse auf Salat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Ziegenkäsetaler (à 40 g)  
  • 8   Baguettescheiben  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 1   kleiner Kopfsalat  
  • 200 g   Salatgurke  
  • 1   Zwiebel  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 4 EL   Weißwein-Essig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 3 EL   Öl  
  •     Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ziegenkäsetaler quer in 4 Scheiben schneidden. Baguette mit Fett bestreichen. Je 2 Scheiben Ziegenkäse darauflegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) überbacken, bis der Käse zu bräunen beginnt.
2.
Salat putzen, waschen, einige Salatblätter zum Garnieren zurücklegen. Rest in Streifen schneiden. Gurke waschen und würfeln. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Tomaten waschen, putzen und vierteln.
3.
Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Öl darunter schlagen. Salatzutaten mit der Marinade mischen. Salatblätter, Baguettescheiben und Salat auf Tellern anrichten. Käse mit Thymian bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved