close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Überbackener Zitronenkuchen auf Vanillepudding mit Kirschkompott

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack" (zum Kochen)  
  • 5 EL   Zucker  
  • 500 ml   Milch  
  • 1 Glas (370 ml)  Sauerkirschen  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 1 (400 g; Fertigprodukt)  Zitronenkuchen  
  •     Pergamentpapier  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
4 ofenfeste Formen (ca. 10,5 cm Ø) eventuell mit Pergament auslegen. Puddingpulver, 3 EL Zucker und 6 EL Milch glatt rühren. Restliche Milch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Angerührte Puddingmischung in die kochende Milch rühren, ca. 1 Minute köcheln lassen.
2.
Von der Herdplatte nehmen. Pudding in die Formen verteilen.
3.
Kirschen in ein Sieb geben, Saft dabei auffangen. Saft und 2 EL Zucker in einem kleinen Topf erhitzen. Stärke mit 3 EL Wasser glatt rühren. Kirschsaft mit Stärke binden, kurz aufkochen. Kirschen unterrühren, vom Herd nehmen.
4.
Zitronenkuchen in Scheiben schneiden. Auf dem Pudding verteilen, ca. 1 EL Kirschkompott auf die Kuchenscheiben verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 5 Minuten backen.
5.
Herausnehmen und servieren. Restliches Kirschkompott dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 103 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved