Überbackenes Ciabatta mit Tomatenconcassée und Jakobsmuschel

Aus kochen & genießen 25/2011
Überbackenes Ciabatta mit Tomatenconcassée und Jakobsmuschel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 EL  Öl 
  • 4 Scheiben (à 20 g)  Ciabatta-Brot 
  •     Salz 
  • 2   Tomaten 
  • 4–5 Stiel(e)  Petersilie 
  • 8 Stück(e)  Jacobsmuschelfleisch, ohne Schale und Rogen (à ca. 30 g) 
  •     Pfeffer 
  • 30 Pecorino-Käse 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Brotscheiben darin von beiden Seiten hellbraun rösten, mit Salz würzen und herausnehmen. Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
2.
Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Tomatenwürfel, 1 EL Öl und Petersilie vermengen, mit etwas Salz würzen. Muschelfleisch waschen und trocken tupfen.
3.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Muschelfleisch darin von beiden Seiten 1–2 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Käse reiben. Brotscheiben auf ein Backblech legen, jeweils etwas Tomaten-Mischung und je 2 Jakobsmuscheln darauflegen.
4.
Käse darüberstreuen und unter dem vorgeheizten Grill des Backofens 3–4 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Brot herausnehmen, auf Tellern anrichten und mit Petersilie garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved