Überbackenes Geflügel-Frikassee

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Dieses ist ein Rezept aus dem Osterbrunch. Möchten Sie nur 1 Rezept davon kochen, reicht es für entsprechend weniger Personen
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 2   Zwiebeln, 2 Lorbeerblätter  
  •     Salz, 1/2 TL Curry, Pfeffer 
  • 1 (ca. 1,6 kg)  Hähnchen  
  • 500 g   Broccoli  
  • 500 g   TK-Pariser-Karotten  
  •     oder 2 Gläser (à 330 ml) 
  • 60 g   + 1 EL Butter/Margarine  
  • 60 g   Mehl, 200 g Schlagsahne  
  • 1-2 EL   Zitronensaft etwas Worcestersoße  
  • 4-5 Scheiben   Toastbrot  

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen, waschen, kleinschneiden. Zwiebeln schälen, vierteln. In 2 l Salzwasser mit Lorbeer aufkochen. Hähnchen waschen, im Sud ca. 1 1/4 Stunden garen. Herausnehmen. Brühe durchsieben und 1 1/2 l abmessen
2.
Broccoli putzen, waschen, zerteilen. In der Brühe 8-10 Minuten garen. Karotten kurz mit erhitzen. Gemüse herausnehmen. Hähnchenfleisch ablösen und kleinschneiden
3.
60 g Fett erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen. Mit Zitrone, Curry, Worcestersoße, Salz und Pfeffer würzen. Fleisch und Gemüse zugeben
4.
Frikassee in eine Auflaufform füllen. Toast zerbröseln, überstreuen. 1 EL Fett in Flöckchen darauf verteilen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten überbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved