Überbackenes Hack-Brötchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackenes Hack-Brötchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 350 gemischtes Hack 
  • 1 TL  Öl 
  •     Salz, schwarzer Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 80 Emmentaler-Käse 
  • 4   mittelgroße Tomaten 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 4   Brötchen 
  • 2 EL (40 g)  Salat-Mayonnaise 
  •     Tomate und 
  •     Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Hack im heißen Öl unter Wenden krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Käse reiben. Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Schnittlauch waschen, fein schneiden. Zwiebel schälen, würfeln
2.
Brötchen aufschneiden und die unteren Hälften mit Mayonnaise bestreichen. Vorbereitete Zutaten darauf verteilen. Hälfte Käse darüber streuen. Obere Brötchenhälften außen mit Wasser anfeuchten und den restlichen Käse darauf streuen
3.
Brötchenhälften nebeneinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) 5-7 Minuten überbacken. Brötchen zusammensetzen und anrichten. Evtl. mit Tomate und Petersilie garnieren
4.
EXTRA-TIPP
5.
Noch herzhafter schmecken die Brötchen statt mit Hackfleisch mit Mett. Schneller Extra-Kick: die frische Zwiebel durch fertig gekaufte Röstzwiebeln ersetzen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 29g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved