Überbackenes Hähnchenfilet auf Spätzle

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 130 g)  
  • 2–3 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 600 g   Spitzkohl  
  • 25 g   Butter  
  • 1 Packung (500 g)  Schwäbische Eierspätzle  
  • 25 g   Mehl  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 75 g   geriebener Goudakäse  
  • 4 Stiel(e)   Petersilie  
  • 2 EL   Röstzwiebeln  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Inzwischen Kohl putzen, waschen und in Streifen schneiden.
2.
Butter im Bratfett schmelzen, Spätzle und Kohl darin ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen, mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen. 1–2 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
In vier ofenfeste Portionsförmchen oder 1 große Auflaufform geben. Fleisch aufschneiden, darauf verteilen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.
4.
Hersteller) ca. 12 Minuten backen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Auflauf aus dem Ofen nehmen, mit Petersilie und Röstzwiebeln bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved