Überkrustete Tortilla-Chips

0
(0) 0 Sterne von 5
Überkrustete Tortilla-Chips Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Käse (z. B. Gouda) 
  • 250 Crème fraîche 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1 Glas (370 ml)  milde Peperoni 
  • 350-400 Tortilla-Chips 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1 Glas (370 ml)  Tomaten-Paprika 
  • 1 (200 ml)  Flasche Salsa (Tomaten-Chili-Sauce) 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  •     Chilischoten und Minze 
  •     zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Backofen auf 200 °C (Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) vorheizen. Käse reiben und, bis auf 2 EL, mit Crème fraîche verrühren. Lauchzwiebeln putzen, waschen. Peperoni abtropfen. Beides in Ringe schneiden
2.
Tortilla-Chips in 1-2 weite ofenfeste Formen geben. Peperoni, Lauchzwiebeln und Käse-Creme darauf verteilen. Rest Käse darüber streuen. Im heißen Backofen ca. 15 Minuten überbacken
3.
Inzwischen Zwiebel schälen, hacken. Paprika abtropfen lassen und pürieren. Mit der Salsa verrühren. Zwiebel unterheben und evtl. abschmecken. Tortillas evtl. mit Chilischoten und Minze garnieren und mit dem Dip anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved