Umgekehrte Schwarzwälder-Kirsch-Türmchen

Umgekehrte Schwarzwälder-Kirsch-Türmchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 300 Süßkirschen 
  • 100 ml  Kirschnektar 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1 (250 g)  Biskuit-Obsttortenboden 
  • 250 ml  Milch 
  • 1 Packung (92 g)  Mousse au Chocolat 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 8 TL  Kirschwasser 
  • 2   Einmal-Spritzbeutel 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Kirschen waschen und, bis auf 8 Kirschen zum Verzieren, entsteinen. 2 EL Nektar mit Stärke glatt rühren. Restlichen Nektar mit Zucker aufkochen, Stärkemischung einrühren. Bei schwacher Hitze ca. 1 Minute köcheln lassen. Kirschen zugeben und unterrühren. Kompott in eine Schüssel füllen. Ca. 30 Minuten auskühlen lassen
2.
Inzwischen aus dem Biskuitboden 8 Kreise (à 6 cm Ø) ausstechen. Teigkreise waagerecht halbieren. Milch in einen mit heißem Wasser ausgespülten Rührbecher geben. Cremepulver zufügen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes auf niedrigster Stufe kurz verrühren. Dann 3 Min. auf höchster Stufe aufschlagen. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Dabei Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Mousse und Sahne in 2 getrennte Spritzbeutel mit 16er Lochtülle füllen. Einen Teigkreis mit 1 TL Kirschwasser beträufeln. 1 EL Kompott darauf verteilen. Mousse und Sahne in Schichten darüberspritzen. Mit einem weiteren Teigkreis belegen. Mit Sahnetuff und einer Kirsche verzieren. Restliche Türmchen ebenso schichten
3.
Wartezeit ca. 25 Minuten

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved