Ungarisches Gulasch

Ungarisches Gulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Schweineschulter 
  • 300 Rindfleisch aus der Keule 
  • 1   Gemüsezwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1 EL  Edelsüß-Paprika 
  • 1 EL  Mehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   rote, gelbe und grüne Paprikaschote (à ca. 150 g) 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2-3   Zweige Thymian 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 TL  gemahlener Kümmel 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin goldgelb anschwitzen. Tomatenmark einrühren. Mit Paprika und Mehl bestäuben. Fleisch zufügen und mit 1/2 Liter Wasser auffüllen. Eventuell Wasser nachgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 1 Stunde köcheln lassen. Inzwischen Paprika waschen, halbieren, putzen und in grobe Würfel schneiden. Paprika zum Gulasch geben und weitere ca. 30 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit Knoblauch schälen unnd fein hacken. Thymian waschen, trocken tupfen und abzupfen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Thymian, Knoblauch, Zitronenschale und Kümmel zufügen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved