Ungarisches Kartoffel-Gulasch

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   ausgelöster  
  •     Schweinenacken  
  • 1,3 kg   fest koch. Kartoffeln  
  • 3   Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen  
  • 1 EL   Schmalz oder Öl  
  •     Salz, weißer Pfeffer, Kümmel  
  • 1 EL   Edelsüß-Paprika  
  • 1-2 EL   Rotwein-Essig  
  • 4 EL   Letscho (Gemüsepaprika  
  •     in pikanter Tomatensoße;  
  •     ersatzw. stückige Tomaten)  
  • 1-2 EL   Crème fraîche  
  •     etwas Petersilie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trockentupfen und würfeln. Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln und Kartoffeln grob, Knoblauch fein würfeln
2.
Schmalz in einem großen Topf erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Paprika und Essig kräftig würzen
3.
Letscho und Kartoffeln zugeben. Ca. 3/4 l Wasser angießen, aufkochen und zugedeckt 30-40 Minuten schmoren
4.
Das Gulasch nochmals kräftig abschmecken und mit Crème fraîche verfeinern. Mit gehackter Petersilie bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved