Ungarisches Kesselgulasch

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4-5   Zwiebeln (ca. 250 g)  
  • 500 g   Rindergulasch  
  • 2 EL   Schweineschmalz  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • ca. 1 EL   Edelsüß-Paprika  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 1/2-1 TL   Rosenpaprika  
  • 1 TL   Kümmel (z. B. gemahlen) 
  • 3-4 (ca. 250 g)  Tomaten  
  • 2   grüne Paprikaschoten  
  • 300 g   Kartoffeln  
  • 100 g   saure Sahne  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und grob würfeln. Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Schmalz in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 15 Minuten kräftig anbraten. Zwiebeln zufügen und mitbraten. Tomatenmark und 1 EL Edelsüß-Paprika einrühren und kurz mit anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Rosenpaprika und Kümmel würzen. Mit 3/4 l Wasser ablöschen. Zugedeckt ca. 1 Stunde schmoren
2.
Tomaten und Paprikaschoten putzen und waschen. Kartoffeln schälen, waschen. Alles grob würfeln. Mit 3/4 l Wasser zum Fleisch geben und zugedeckt ca. 30 Minuten weiterschmoren. Abschmecken. Saure Sahne dazureichen. Dazu passt frisches Landbrot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved