Vanille-Aprikosentörtchen mit Kokosbaiser (Armin Roßmeier)

Vanille-Aprikosentörtchen mit Kokosbaiser (Armin Roßmeier) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 90 Mehl 
  • 60 Butter 
  • 30 Zucker 
  • 1   Eigelb 
  • 2 EL  Aprikosenkonfitüre 
  • 2 EL  Aprikosenhälften (Konserve) 
  • 2   Eiweiße 
  • 1 EL  Zucker 
  • 1 EL  Puderzucker 
  • 1   Vanilleschote 
  • 3 EL  Kokosraspel 
  • 1 TL  Öl (zum Einfetten) 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Aus Mehl, Butter, Zucker, Eigelb einen Mürbteig zubereiten, 15 Minuten kaltstellen und danach den Teig cm-stark ausrollen. Von dem Teig Kreise von ca. 8 cm Durchmesser ausstechen, auf Backpapier setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C goldgelb ausbacken, anschließend mit Aprikosenkonfitüre bestreichen.
2.
Törtchenringe innen mit Öl einpinseln, Törtchenring auf die Kreise aufsetzen und je eine halbe Aprikose darauf legen.
3.
Eiweiße mit Zucker aufschlagen, dann den Puderzucker unterschlagen, bis eine steife Masse entsteht, dann das Mark der Vanilleschote und Kokosraspel mit unterheben und gleichmäßig über die Aprikosen verteilen.
4.
Die Törtchen bei 180° C im Backofen 5 – 6 Minuten überbacken und am besten warm servieren. Natürlich schmecken die Törtchen auch kalt lecker.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 398 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved