Vanille-Heidelbeer-Quark

0
(0) 0 Sterne von 5
Vanille-Heidelbeer-Quark Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Heidelbeeren  
  • 2 EL (20 g)  Speisestärke  
  • 3/8 l   roter Fruchtsaft  
  • 3-5 EL   Zucker  
  •     Zitronenschale  
  • 400-500 g   Magerquark  
  • 125 g   Schmand oder  
  •     Crème fraîche  
  • 3-4 EL   Milch  
  • 1 Päckchen   Bourbon-Vanillezucker  
  •     Zitronenmelisse  
  •     zum Verzieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Heidelbeeren verlesen, waschen und gut abtropfen lassen
2.
Stärke und 6 EL Saft glatt rühren. Rest Saft, 2-3 EL Zucker und Zitronenschale aufkochen. Die angerührte Stärke einrühren, nochmals aufkochen. Zitronenschale entfernen. Die Heidelbeeren unterheben und alles auskühlen lassen
3.
Quark, Schmand, Milch, 1-2 EL Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel cremig rühren. Mit den Heidelbeeren in 4 Dessertschälchen füllen. Evtl. mit Zitronenmelisse verzieren
4.
EXTRA-INFO
5.
Heidelbeeren (auch Blau- oder Bickbeeren genannt) wachsen wild im Wald oder werden als Kulturheidelbeeren auf Plantagen gezüchtet. Saison: Juli bis September. Sie sind reich an Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen. Max. 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren; schimmeln leicht!
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved