Vanille-Joghurt-Panna-cotta mit Granatapfelsoße

Aus LECKER 10/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Vanille-Joghurt-Panna-cotta mit Granatapfelsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1   Vanilleschote 
  • 300 Schlagsahne 
  • 100 + 1 EL Zucker 
  • 300 Sahnejoghurt (10 % Fett) 
  • 200 ml  Granatapfelsaft (Flasche) 
  • 2 EL  Zitronensaft 

Zubereitung

25 Minuten
einfach
1.
3 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. Sahne, 100 g Zucker, Vanillemark und -schote im Topf aufkochen. Ca. 5 Minuten köcheln, vom Herd nehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
2.
Vanilleschote entfernen. Eingeweichte Gelatine gut ausdrücken, in der heißen Sahne auflösen. Ca. 30 Minuten abkühlen lassen.
3.
Joghurt glatt rühren, unter die Sahne rühren. Masse in vier Förmchen (à ca. 225 ml Inhalt) füllen und mind. 4 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen.
4.
1 Blatt Gelatine einweichen. Granatapfelsaft, Zitronensaft und 1 EL Zucker erwärmen, vom Herd ziehen. Gelatine gut ausdrücken und im heißen Saft auflösen. 20–30 Minuten abkühlen lassen – die Soße muss noch flüssig sein.
5.
Dann umrühren und auf der Panna ­cotta verteilen. Nochmals ca. 1 Stunde kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved