Vanille-Mokka-Baiser

0
(0) 0 Sterne von 5
Vanille-Mokka-Baiser Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 100 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 TL  Instant-Espressopulver 
  • 100 Zartbitter-Kuvertüre 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Eiweiß und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Zucker und Vanillin-Zucker langsam einrieseln lassen, dabei so lange weiter schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat und eine glänzende Masse entstanden ist. Espressopulver mit 1 Teelöffel heißem Wasser verrühren. Baisermasse halbieren. Unter eine Hälfte Espresso heben. Massen in zwei Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Kleine Tupfen auf das Backpapier spritzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 100 °C/ Umluft: 75 °C/ Gas: nicht geeignet) 3- 3 1/2 Stunden trocknen lassen. Auskühlen lassen. Kuvertüre hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen. Einen weißen oder braunen Baisertuff leicht in Schokolade tauchen, abtropfen lassen und einen andersfarbigen Baisertupfen daraufsetzen. Auf Backpapier setzen und trocknen lassen. Luftdicht verpackt an einem kühlen Ort aufbewahren
2.
3 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

30 Stück ca. :
  • 30 kcal
  • 120 kJ
  • 1g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved