Vanille-Nudeln mit Apfelkompott

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 6   mittelgroße säuerliche Äpfel  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 1   Zimtstange  
  • 100 ml   Apfelwein  
  • ca. 5 EL   Zucker  
  • 1/2 l   Milch  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanillegeschmack"  
  •     Mark von 1 Vanilleschote 
  • 175 g   Nudeln  
  • 50 g   Walnusshälften  
  •     Melisse zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Für das Kompott Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Fruchtfleisch in Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit Zimtstange und Apfelwein ca. 15 Minuten dünsten.
2.
Mit ca. 3 Esslöffel Zucker abschmecken. Inzwischen für die Nudeln 2 Esslöffel Milch, restlichen Zucker und Soßenpulver glatt rühren. Restliche Milch und Vanillemark kurz aufkochen lassen. Nudeln hineingeben und ca. 8 Minuten darin garen.
3.
Angerührtes Soßenpulver vorsichtig unterrühren. Walnusskerne hacken. Nudeln und Apfelkompott mit Walnüssen und Melisse garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved