Vanille-Schnitten

Vanille-Schnitten Rezept

Zutaten

Für Schnitten
  • 1 Packung  (270 g) frischer Blätterteig für Strudel und Kleingebäck (auf Backpapier ausgerollt; 42 x 24 cm; Kühlregal) 
  • 300 Rhabarber 
  • 250 ml  Rhabarbernektar 
  • 2 EL  Zucker 
  • 1 1/2 TL  + 50 g Speisestärke 
  • 400 ml  Milch 
  • 6   Eigelb (Größe M) 
  • 350 Schlagsahne 
  • 125 brauner Zucker 
  • 1 1/2 EL  Vanille-Extrakt 
  • 2 EL  Puderzucker 
  •     Alufolie 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Blätterteig ca. 10 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Aus der Packung nehmen, entrollen und auf dem Papier auf ein Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 12–15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen
2.
Inzwischen Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stückchen schneiden. Nektar und Zucker aufkochen. 1 1/2 TL Stärke und 2 EL Wasser glatt rühren. In den kochenden Saft rühren, aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Rhabarber zufügen, aufkochen und 2–3 Minuten köcheln lassen. Von der Herdplatte nehmen und in eine Schüssel füllen
3.
Blätterteig quer halbieren. Eine Hälfte auf ein Brett setzen. Zweite Blätterteigplatte in 8 gleichgroße Stücke (ca. 6 x 10 cm) schneiden. Ein Stück Alufolie (ca. 90 cm lang) mehrfach längs knicken, so dass es ca. 6 cm hoch ist. Aluschiene als stabilen Rahmen um die Blätterteigplatte legen
4.
50 g Stärke und 125 ml Milch glatt rühren. Eigelbe verquirlen. Übrige Milch, Sahne, braunen Zucker und Vanille-Extrakt in einem weiten Topf aufkochen. Von der Herdplatte ziehen, erst angerührte Stärke, dann Eigelbe einrühren. Wieder auf die Herdplatte stellen, unter Rühren aufkochen, 1 Minute köcheln lassen. Von der Herdplatte nehmen
5.
Creme auf den Blätterteigboden im Alurahmen geben, glatt streichen. Blätterteigstücke dicht an dicht daraufsetzen. Ca. 3 Stunden kalt stellen. Aus dem Kühlschrank nehmen. Mit Puderzucker bestäuben. In 8 vorgegebene Stücke schneiden. Auf einem Brett mit etwas Rhabarber anrichten. Restlichen Rhabarber in einem Schälchen dazureichen
6.
Wartezeit ca. 3 3/4 Stunden. Pro Schnitte ca. 2050 kJ, 490 kcal. E 7 g, F 30 g, KH 47 g

Ernährungsinfo

8 Schnitten ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved