Vanille-Zitronenstangen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 325 g   Mehl  
  • 100 g   Zucker  
  • 3 Päckchen   Bourbon-Vanille-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  •     abgeriebene Schale von 2 unbehandelten Zitronen 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 200 g   Butter oder Margarine  
  • 100 g   Vollmilch-Kuvertüre  
  • 30 g   gehackte Pistazienkerne  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Zucker, Vanille-Zucker, Salz, Zitronenschale, Eigelb und Fettflöckchen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1/2 Stunde kalt stellen. Teig zu einer Rolle formen, in 40 Scheiben schneiden und diese zu ca. 10 cm langen Röllchen formen. Jedes Röllchen viermal mit einem Messerrücken auf der Oberfläche schräg eindrücken und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuvertüre schmelzen. Die Enden der Vanillestangen in Kuvertüre tauchen und mit den gehackten Pistazien bestreuen. Ergibt ca. 40 Stück
2.
Arbeitszeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 100 kcal
  • 420 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved