Vanillecremetorte mit Himbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 g   gemahlene Haselnusskerne  
  • 100 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 245 g   + 1 EL Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 65 g   Butter  
  • 550 g   Himbeeren  
  • 6 Blatt   weiße Gelatine  
  • 3 (à 125 g)  Becher Vanille Joghurt  
  • 250 g   Sahnequark  
  • 500 g   Schlagsahne  
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 
  • 1 TL   Puderzucker  
  •     Mehl für Arbeitsfläche 
  •     Fett für Boden 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Nüsse, Mehl, Backpulver, 65 g Zucker, Ei und Butter in Flöckchen zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (26 cm Ø) ausrollen. Auf einen gefetteten Springformboden (26 cm Ø) geben, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15–20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen. Inzwischen Himbeeren verlesen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Quark und 180 g Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze schmelzen. Von der Herdplatte ziehen. Tröpfchenweise 1/3 der Joghurtmasse unter die Gelatine rühren. In die restliche Joghurtmasse laufen lassen und unterrühren. Ca. 5 Minuten kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und portionsweise unter die gelierende Masse heben. Tortenboden vom Springformboden lösen, auf eine Tortenplatte setzen, mit einem Tortenring fest umschließen. 450 g Himbeeren gleichmäßig darauf verteilen, mit 1 EL Zucker bestreuen. Joghurt-Sahnemasse daraufgeben, locker verstreichen und ca. 4 Stunden kalt stellen. Torte aus dem Tortenring lösen. Mit übrigen Himbeeren und Zitronenmelisse verzieren und Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 5 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved