Vanillepudding

0
(0) 0 Sterne von 5
Vanillepudding Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1-2   Vanilleschoten 
  • 1   Orange (Bio) 
  •     ½ l Milch (+ 50 ml Milch zum Eier verrühren) 
  • 3 EL  Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 3   Eigelbe 
  • 3 EL  Speisestärke 
  •     etwas kaltes Wasser 
  •     Optional: Obst, z.B. 500 g Erdbeeren 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Vorbereitung am Vortag: Eine ganze Vanilleschote komplett klein schneiden und in eine Schüssel geben. Mit einer feinen Reibe die Schale von einer Orange dünn abreiben und dazu geben. Dann einen halben Liter Milch aufgießen, mit einer Prise Salz und 3 EL Zucker verrühren und für mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
2.
Weitere Zubereitung: Die Vanillemilch durch ein Sieb in einen Stieltopf gießen und erhitzen. Drei Esslöffel Speisestärke in wenig kaltem Wasser auflösen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit 50 ml Milch verquirlen.
3.
Jetzt die Stärkelösung nach und nach in die heiße Milch geben, gleichzeitig mit dem Schneebesen kräftig rühren und das Ganze dabei weiter kochen lassen. Nur so viel von der Stärkelösung zugeben bis die heiße Milch bindet.
4.
Danach die Milch vom Herd nehmen und unter kräftigem Rühren ganz langsam die vorbereitete „Eiermilch“ in den Pudding gießen. In Gläser abfüllen, kurz auskühlen lassen, die Oberfläche luftdicht mit Klarsichtfolie abdecken und für 3-4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved