Vanillepudding mit Braunen Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 l   Milch  
  • 1 Packung   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 40 g   Zucker  
  • 1/2 Packung (100 g)  Braune Kuchen  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • ca. 40 g   Mandeln und Zitronenmelisse zum Verzieren 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
4 Esslöffel Milch, Puddingpulver und Zucker verrühren. Restliche Milch aufkochen, beiseite nehmen. Angerührtes Puddingpulver hineingeben. Unter Rühren aufkochen lassen. Einen Braunen Kuchen beiseite nehmen.
2.
Restliche Kuchen mehrmals durchbrechen und unter den Pudding rühren. In kalt ausgespülte Förmchen (ca. 200 ml Inhalt) füllen. Ca. 4 Stunden kalt stellen und auf Desserteller stürzen. Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen.
3.
In einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen. Dessert rundherum mit Sahne verzieren. Mit halbierten Mandeln, restlichen fein zerbröselten Kuchen und Melisse verziert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved