Vanillewaffeln mit Kirschgrütze und Joghurt (Diabetiker)

Aus kochen & genießen 52/2008
Vanillewaffeln mit Kirschgrütze und Joghurt (Diabetiker) Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 Glas  (370 ml) Kirschen (für Diabetiker geeignet) 
  •     pflanzliches Bindemittel 
  •     flüssiger Süßstoff 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 50 weiche Butter oder Margarine 
  • 12 Diabetiker Süße 
  • 1 Prise  Salz 
  •     Mark von 1/2 Vanilleschote 
  • 75 Mehl 
  • 1 EL  Öl 
  • 50 Vollmilch-Joghurt 
  •     Minze 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kirschen im Saft aufkochen, mit pflanzlichem Bindemittel binden. Evtl. mit Süßstoff abschmecken. Eier trennen. Fett schmelzen und etwas abkühlen lassen. Eigelb, Diabetiker Süße, Salz und Vanillemark cremig rühren. Flüssiges Fett unterrühren. Mehl darübersieben und unterheben. Eiweiß steif schlagen und ebenfalls unter die Eimasse heben. Waffeleisen vorheizen. Obere und untere Backfläche mit etwas Öl einstreichen. Aus dem Teig nacheinander 3 Waffeln goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Joghurt und einige Spritzer Süßstoff glatt rühren. Waffeln mit Kirschgrütze und Joghurt servieren. Mit einem Minzeblättchen verzieren

Ernährungsinfo

3 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved