Vegetarische Gemüse-Tarte

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 g   Weizenmehl (Type 405)  
  • 100 g   Dinkelmehl (Type 630) 
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Salz  
  • 1–2 TL   Zucker  
  • 125 g   Butter  
  • 100 g   gesalzene Pistazien (mit Schale) 
  • 100 g   Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  • 5   Knoblauchzehen  
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  • 1 Bund (ca. 75 g)  Rauke  
  • 100 ml   Öl  
  • 50 ml   Pistazienöl  
  •     Pfeffer  
  • 2 (ca. 250 g)  kleine Zucchini  
  • 2   rote Chilischoten  
  • 50 g   getrocknete Soft-Tomaten  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 150 g   Kirschtomaten  
  • 1 (ca. 300 g)  große gelbe Paprikaschote  
  • 2   Zweige Rosmarin  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 150 g   Schafskäse  
  •     Mehl für Arbeitsfläche und Hände 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Mürbeteig die Mehlsorten, Ei, 1 TL Salz, Zucker, 2 EL kaltes Wasser und Butter in Flöckchen in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit bemehlten Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Inzwischen für das Pesto Pistazien schälen, Haut der Pistazien zwischen 2 Geschirrtüchern abreiben. Parmesan grob reiben. Knoblauch schälen. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Rauke, bis auf einige Blätter zum Garnieren, putzen, waschen und gut abtropfen lassen
3.
Ca. 3/4 der Pistazien, Parmesan, 3 Knoblauchzehen und Öl in einen Standmixer geben und fein zerkleinern. Petersilie und Rauke zufügen, kurz zerkleinern. Pistazienöl unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Zucchini waschen, Enden abschneiden. Von der Zucchini längs mit einem Sparschäler dünne Streifen schälen. Chili putzen, waschen und in Ringe schneiden. Getrocknete Tomaten fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Tomaten putzen, waschen und halbieren
5.
Paprika putzen, waschen und grob würfeln. Rosmarin waschen und trocken schütteln. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Paprika, 2 Knoblauchzehen und Rosmarin zufügen und unter Wenden 3–4 Minuten braten. Rosmarin und Knoblauch entfernen. Paprika aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen
6.
Zucchini, Tomaten, getrocknete Tomaten, Chili, Lauchzwiebeln, bis auf 1 EL zum Garnieren, und Paprika in einer großen Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Pesto bestreichen, dabei rundherum einen ca. 3 cm Rand breiten frei lassen
7.
Gemüsemischung gleichmäßig auf dem Pesto verteilen. Feta grob darüberbröseln. Teigrand nach innen über das Gemüse klappen. Rand mit 1 EL Olivenöl bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) auf unterer Schiene ca. 45 Minuten backen
8.
Restliche Pistazien grob hacken. Restliche Rauke putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Tarte aus dem Ofen nehmen, mit Lauchzwiebeln, Pistazien und Rauke bestreut auf einer Platte anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved