Vegetarischer Walnuss-Braten mit Soße

1
(1) 1 Stern von 5
Vegetarischer Walnuss-Braten mit Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 125 Vollkornreis 
  •     Salz 
  • 300 Zwiebeln 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 6 EL  Öl 
  • 2 TL  getrockneter Thymian 
  • 400 weiße Champignons 
  • 100 Cashewkerne 
  • 300 grob gehackte Walnusskerne 
  • 100 Parmesankäse 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 150 Crème fraîche 
  •     Pfeffer 
  •     gemahlener Koriander 
  •     Rosen-Paprika 
  • 1 Bund (ca. 400 g)  Suppengrün 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 2–3 EL  Sojasoße 
  • 1 Gemüsebrühe 
  • 40 Speisestärke 
  •     Margarine und Paniermehl 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten, abtropfen und abkühlen lassen. 150 g Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. 2 EL Öl erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Thymian darin ca. 10 Minuten dünsten. Abkühlen lassen. Champignons putzen, säubern, fein hacken und in 2 Portionen in 2 EL Öl anbraten, mit Salz würzen und so lange weiter braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Abkühlen lassen
2.
Cashewkerne im Universalzerkleinerer sehr fein hacken bzw. mahlen. Walnusskerne grob hacken. Käse reiben. Eier in einer großen Schale verquirlen. Reis, Parmesan, Nüsse, Crème fraîche, Zwiebel-Knoblauch- und Champignonmasse dazugeben und verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Koriander und Paprikapulver würzen
3.
Eine Kastenform (11 x 30 cm) ausfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Reismasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 50–60 Minuten garen
4.
Für die Soße 150 g Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe schälen und grob würfeln. Suppengrün putzen bzw. schälen. Möhren und Sellerie würfeln, Porree in Ringe schneiden. 2 EL Öl erhitzen, Gemüse darin braun anbraten, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und ebenfalls anbraten. Tomatenmark unterrühren und anrösten. Brühe dazugießen und aufkochen. Die Zutaten ca. 30 Minuten bei milder Hitze zugedeckt garen
5.
Soße durch ein Sieb in einen Topf gießen und wieder aufkochen. Stärke mit 3 EL Wasser verrühren, in die kochende Soße rühren, Soße ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Sojasoße und Pfeffer abschmecken
6.
Braten in der Form auf einen Kuchenrost stellen, nach ca. 10 Minuten vorsichtig aus der Form stürzen. Braten heiß oder kalt mit der Soße servieren. Dazu schmecken in Spalten geschnittene, geröstete Kartoffeln und Möhrenscheiben und Petersilie
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 51 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved