Vegetarisches Weihnachtsessen - die schönsten Rezepte

Unsere Festtagsrezepte für raffinierte Vorspeisen und feine Hauptgerichte lassen keine Wünsche offen. Überrasche deine Liebsten mit einem köstlichen vegetarischen Weihnachtsessen!

Vegetarisches Weihnachtsessen: Camembert „Sternstunde“ unter Honig-Walnuss-Topping
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Inhalt
  1. Vegetarische Vorspeisen fürs Weihnachtsessen
  2. Vegetarische Hauptgerichte fürs Weihnachtsessen
  3. Vegetarisches Weihnachtsessen mit Rotkohl
  4. Vegetarisches Weihnachtsessen zum Vorbereiten
 

Vegetarische Vorspeisen fürs Weihnachtsessen

Für den gelungenen Start in ein vegetarisches Weihnachtsessen servieren wir dir raffinierte Vorspeisen-Ideen für saisonale Salate, Gemüse-Carpaccio, cremige Süppchen und zartschmelzende Käse-Kompositionen aus dem Ofen.

Unsere Top 5 Vorspeisen für dein vegetarisches Weihnachtsessen:

Noch mehr vegetarische Vorspeisen findest du hier >>

 

Vegetarische Hauptgerichte fürs Weihnachtsessen

Lecker gefüllte Strudel, üppige Pastagerichte oder vegetarische Braten - den Hauptgang für ein vegetarisches Weihnachtsessen kannst du mit unseren Rezepten ganz nach deinem Geschmack und dem deiner Gäste gestalten.

Unsere Top 5 Hauptgerichte für dein vegetarisches Weihnachtsessen:

 

Vegetarisches Weihnachtsessen mit Rotkohl

Ein vegetarisches Weihnachtsessen ganz tradtionell mit Rotkohl servieren, passt das? Na klar! Bei Gerichten wie Nuss- oder Kürbisbraten, dem Couscous-Strudel mit Feigen, dem Pilz-Pie unterm Teigmantel, der Kartoffel-Pilz-Rolle oder dem Käseknödel mit Pilzragout kannst du die im Rezept genannten Beilagen wunderbar durch Rotkohl ersetzen.

Rotkohl selber machen - so geht's >>

 

Vegetarisches Weihnachtsessen zum Vorbereiten

Bei einem Festessen mit Gästen ist gute Organisation alles - besonders, wenn du mehr als einen Gang servieren möchtest. Dann sind Gerichte, die man vorbereiten kann, Gold wert und sorgen für einen entspannteren Ablauf und mehr Zeit für die Liebsten.

Vorspeisen, die sich so gut wie immer vorbereiten lassen, sind Suppen. Die kannst du schon am Vortag kochen und erhitzt sie, kurz bevor die Gäste kommen. Auch eine raffinierte Vorspeise wie die Rote-Bete-Balls mit Wasabimayonnaise kannst du vorbereiten und bis zum Weihnachtsessen im Kühlschrank aufbewahren. Die Gemüsestreifen für die Beilage kannst du ebenfalls mit Vorlauf marinieren. Du planst ein vegetarisches Weihnachtsessen mit Salat als Vorspeise? Dann kannst du das Dressing schon am Vortag in einem Schraubglas zubereiten und darin im Kühlschrank lagern. 

Als vegetarisches Hauptgericht zum Vorbereiten ist der saftige Nussbraten mit Süßkartoffelpüree ideal. Die Masse aus Champignons, Quinoa, Nüssen und Co. kannst du nach Rezept zubereiten, in eine Kastenform füllen und kühl stellen. Dann musst du ihn später nur noch zum Backen in den Ofen schieben. Die Möhren für die Beilage kannst du im Voraus schälen, klein schneiden, marinieren und in einer Frischhaltebox aufbewahren, bis sie mit dem Nussbraten ins Rohr wandern. Ein One-Pot-Gericht wie das Kürbis-Gulasch in Kakao-Orangensoße kannst du ebenfalls prima vorkochen. Es ist besonders für größere Runde eine gute Wahl.

Video-Tipp

Als süßen Abschluss für ein vegetarisches Weihnachtsessen empfehlen wir Spekulatius-Tiramisu:

 

Mehr zum Thema Weihnachtsrezepte

Kategorie & Tags
 
 
 
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved