Veggiedöner macht schöner

Aus Mutti 3/2015
Veggiedöner macht schöner Rezept

Zutaten

Für Döner
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1   Zwiebel 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 1   rote Chilischote 
  • 2 Dose(n) (425 ml)  weiße Bohnenkerne 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  stückige Tomaten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     getrockneter Oregano 
  • 150 griechischer Sahnejoghurt 
  • 1   rundes Fladenbrot 
  • 150 Blattsalat (z. B. Eisbergsalat) 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln. Knoblauch fein hacken. Chilischote putzen, waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Ringe schneiden.
2.
Bohnen in ein Sieb gießen, abspülen und abtropfen lassen.
3.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika, Zwiebel, Hälfte Knoblauch und Chili darin ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
4.
Tomaten und Bohnen mit in die Pfanne geben, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.
5.
Für den Dip Rest Knoblauch mit Joghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fladenbrot im heißen Backofen 5–7 Minuten knusprig backen. Salat putzen, waschen, trocken schütteln und Salatblätter in breite Streifen schneiden.
6.
Brot vierteln und waagerecht auf-, aber nicht durchschneiden. Brottaschen aufklappen, mit Salatstreifen und Bohnen-Tomaten-Mix füllen. Mit Joghurtdip beträufeln. Falls du den Veggiedöner zum Lunch mitnehmen möchtest, fest in Alufolie einwickeln.
7.
Top!.

Ernährungsinfo

4 Döner ca. :
  • 390 kcal

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved