Verlorene Eier "Benedict"

Aus LECKER.de 9/2004
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3-4 EL   Essig-Essenz, Salz  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 4   frische Eier  
  • 1   Beutel "Zubereitung für Sauce Hollandaise" 
  •     (für 125 g Butter) 
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 2-3 EL   kalte + 1 EL Butter  
  •     weißer Pfeffer  
  • 4 Scheiben   gekochter Schinken (à ca. 40 g) 
  • 4 Scheiben   Weißbrot  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Ca. 1 l Wasser, Essig und 1 gestrichenen EL Salz in einem weiten Topf aufkochen. Schnittlauch waschen und fein schneiden
2.
Eier einzeln in eine Suppenkelle oder Tasse schlagen und nacheinander in den kochenden Essigsud gleiten lassen. Bei schwacher Hitze ca. 4 Minuten ziehen lassen
3.
Für die Soße 1/8 l Wasser erhitzen. Soßenpulver einrühren, aufkochen. Sahne angießen und nochmals aufkochen. Topf vom Herd ziehen und 2-3 EL Butter (weniger als auf der Packung angegeben) in Stückchen darunter schlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Schinken in 1 EL heißer Butter kurz anbraten. Eier herausheben und kurz in kaltes Wasser tauchen. Abtropfen lassen. Evtl. überstehendes Eiweiß abschneiden
5.
Brote mit je 1 Scheibe Schinken, etwas Soße Hollandaise und 1 Ei anrichten. Schnittlauch darüber streuen. Garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved