Versunkener Kirschkuchen

4.2
(5) 4.2 Sterne von 5
Versunkener Kirschkuchen Rezept

Zutaten

  • 750 g   Sauerkirschen  
  • 75 g   Butter oder Margarine  
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Fläschen Butter-Vanillearoma  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 3 EL   Schmelzflocken  
  •     Fett für die Form 
  •     Puder- und Hagelzucker zum Bestreuen 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kirschen putzen, waschen und entsteinen. Für den Teig Fett und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Gewürze zufügen. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Schmelzflocken mischen, unterrühren.
2.
Teig in eine gefettete Springform (24 cm Ø) füllen. Kirschen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Anschließend abkühlen lassen und mit Puder- und Hagelzucker bestreuen.
3.
Ergibt ca. 12 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved