Versunkener Rhabarberkuchen mit weißer Schokolade 20 Stücke á 4 PPs Hamminkeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,2 KG   Rhabarber  
  • 200 g   Weiße Kuvertüre  
  • 250 g   Apfelmus mit Zucker  
  • 80 g   Zucker  
  • 2 TL   flüssiger Süßstoff  
  • 4   Eier  
  • 400 g   Mehl  
  • 3 TL   Backpulver  

Zubereitung

90 Minuten
1.
Apfelmus, Zucker, Süßstoff 1 Prise Salz min. 5 Minuten schaumig schlagen, Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, Kuvertüre raspeln. Die Hälfte der Kuvertüre mit dem Mehl unter die gemixten Zutaten rühren.
2.
Rhabarber putzen und in Stücke schneiden.
3.
Teig auf ein Backblech (mit Backfolie ausgelegt) streichen und Rhabarber darüber geben bei 190°/Umluft 170° auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen. Restliche Kuvertüre auf den Kuchen streuen und weitere 15 Minuten backen.
4.
Abkühlen lassen und in 20 Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved