Verzierte Mürbeteigherzen

0
(0) 0 Sterne von 5
Verzierte Mürbeteigherzen Rezept

Zutaten

Für Plätzchen
  • 250 Mehl 
  • 100 Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange 
  • 1 Prise  Salz 
  • 125 kalte Butter 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 30 Mandelblättchen 
  • 3-4 EL  Puderzucker 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, Zucker, Orangenschale und Salz in einer Rührschüssel mischen. Butter in Flöckchen und das Ei dazugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit kühlen Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig kurz geschmeidiger kneten und auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Herzen mit einem Herzausstecher (ca. 5,5 cm Ø) ausstechen. Herzen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Mandelblättchen auf den Plätzchen verteilen und leicht andrücken. Backbleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen, auf ein Gitter setzen und auskühlen lassen. Plätzchen mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

40 Plätzchen ca. :
  • 60 kcal
  • 250 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved