Vier-Pilze-Soße

Aus kochen & genießen 10/2013
3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 20 g   getrocknete Steinpilze  
  •     1 Zwiebel 
  • 75 g   geräucherten durchwachsenen Speck 100 g Champig­nons und ­Maronen  
  • 75 g   Pfifferlinge  
  • 2 EL   Öl  
  •     2 leicht gehäufte EL Mehl 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 3 Stiel(e)   Petersilie  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Getrocknete Steinpilze ca. 45 Minuten in 300 ml lau­warmem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Speck würfeln.
2.
Champig­nons und ­Maronen und Pfifferlinge säubern, putzen, evtl. kurz waschen und in Scheiben schneiden. Stein­pilze abtropfen lassen, Einweichwasser auffangen. Öl und Speck erhitzen. Alle Pilze und Zwiebel darin 2–3 Minuten kräftig braten.
3.
Mehl darüberstäuben, hell anschwitzen. Einweichwasser und Schlagsahne einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, ­hacken und in die Soße rühren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved