Vitapep Süßsauer mariniert

0
(0) 0 Sterne von 5
Vitapep Süßsauer mariniert Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5   Vitapep 
  • 150 geschnittenen Weißkohl 
  • 5 Blätter  fein geschnittenes Basilikum 
  • 1   Frühlingszwiebel in Ringe geschnitten 
  • 25 ml  Olivenöl 
  • 50 ml  Weißweinessig 
  •     ½ Knoblauchzehe 
  • 1 TL  Kümmelpuder 
  • 1 TL  Curry 
  • 50 Zucker 
  • 1 dl  Weißwein 
  • 2 TL  Salz 
  • 1 Messerspitze  gehackte Peperoni 

Zubereitung

15 Minuten
1.
Alle Zutaten für die Marinade in einen kleinen Stieltopf geben und aufkochen. Vitapep etwa 4 Minuten mit dem Deckel auf dem Topf köcheln lassen. Vitapep aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen. Die Marinade nochmals aufkochen und den Kohl dazugeben.
2.
Wieder aufkochen und eine halbe Minute köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und 3 Minuten stehen lassen. Den Kohl aus der Marinade nehmen, in ein Sieb geben und im Sieb abkühlen lassen.
3.
Wenn der Kohl abgekühlt ist, das Olivenöl, das fein geschnittene Basilikum und die Frühlingszwiebel dazugeben und gut durchmischen. Den Deckel von der Vitapep abschneiden und sie entkernen. Vitapep mit dem marinierten Kohl füllen.
4.
Das Gericht eignet sich als Vorspeise, Häppchen oder Zwischenmahlzeit. Die Marinade kann später auch zum Einwecken der Paprika benutzt werden. So ein kleiner Topf eignet sich auch ideal zum Verschenken.
5.
Tipp: Auch Schafskäsewürfel passen prima in diese Füllung.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved