Vollkorn-Apfelkuchen

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 60 g   Walnusskerne  
  • 330 g   Weizenvollkornmehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 450 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 240 ml   Öl  
  • 3   Äpfel  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Nüsse mahlen. Mehl und Backpulver mischen. Zucker, Vanillin-Zucker, Zimt, Eier und Öl zufügen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Nüsse unterrühren.
2.
Äpfel waschen, schälen, vierteln und die Kerngehäuse herausschneiden. Apfelviertel grob würfeln und unter den Teig heben. Teig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) mit Rohrbodeneinsatz füllen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen lassen. Aus der Form lösen, stürzen und mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved