Vollkorn-Reis-Plätzchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Vollkorn-Reis  
  • 1/2 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 g   Parmesankäse oder vegetarischer Hartkäse 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 50 g   Vollkorn-Paniermehl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 TL   getrocknete Kräuter der Provence  
  • 100 g   gehackte Mandeln  
  • 1   kleiner Kopf Blumenkohl  
  • 250 g   Möhren  
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1-2 TL   Zitronensaft  
  • 1 Bund   Kerbel  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Reis in die kochende Brühe geben und ca. 30 Minuten bei schwacher Hitze ausquellen lassen. Abkühlen lassen. Käse fein reiben. Reis, Eier, Paniermehl und Käse vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Aus dem Teig 8 Plätzchen formen und in den Mandeln wenden. Gemüse putzen und waschen. Blumenkohl in Röschen teilen. Möhren in Scheiben schneiden. Blumenkohl in Salzwasser ca. 15 Minuten, Möhren ca. 10 Minuten, Erbsen 5 Minuten garen. 30 g Fett in einer Pfanne erhitzen und die Reisplätzchen darin goldbraun braten. Zwiebel schälen und fein würfeln. Restliches Fett erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten und mit der Sahne ablöschen. Etwas einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmekken. Kerbelblättchen abzupfen und zur Soße geben. Gemüse abtropfen lassen und mit der Soße mischen. Reisplätzchen mit dem Gemüse anrichten
2.
Teller: Rörstrand
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 880 kcal
  • 3700 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved