Vollkornbrot mit Forellenfilet und Honig-Senf-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5
Vollkornbrot mit Forellenfilet und Honig-Senf-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 körniger Senf 
  • 25 klarer Honig 
  • 1/2 Bund  Dill 
  • 200 Salatgurke 
  • 4 Blätter  Frisée-Salat 
  • 150 geräuchertes Forellenfilet 
  • 8 Scheiben (à 35 g)  Vollkornbrot 
  • 100 Frischkäse mit Buttermilch (6 % Fett absolut) 
  •     Dill 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Senf und Honig verrühren. Dill waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest fein hacken und unter die Soße rühren. Gurke waschen, putzen und in Scheiben schneiden, einige zum Garnieren beiseite legen.
2.
Salat waschen, gut abtropfen lassen und in kleinere Stücke zupfen. Forellenfilet in kleinere Stücke schneiden. 4 Brotscheiben mit Frischkäse bestreichen. Mit Gurken, Salat und Forellenfilet belegen. Soße darüberträufeln.
3.
Mit je 1 Brotscheibe bedecken. Mit Gurkenscheiben und Dill garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved