Waffeltorte mit Eis - so geht's

Erfrischend, lecker, einfach zubereitet - das sind nur drei Gründe, warum du unsere Waffeltorte mit Eis unbedingt probieren solltest! Das wichtigste Argument aber: du musst dich nie wieder zwischen Eis und Waffeln entscheiden! Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du aus Karamell und Waffelteig eine köstliche Torte machst!

 

Waffeltorte mit Eis - Zutaten für 8 Stücke:

 

Waffeltorte mit Eis - Schritt 1:

Sahne, gezuckerte Kondensmilch und karamellisierte Kondensmilch in eine Schüssel geben und schlagen. Eine Springform (Ø 18 cm) mit Frischhaltefolie auslegen. Sahne-Masse in die Form füllen und mit Folie bedecken. Über Nacht einfrieren.

 

Waffeltorte mit Eis - Schritt 2:

Für den Waffelteig Mehl, Zucker, Salz, Zimt und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Warme Milch, geschmolzene Butter, Ei und Vanille zugeben und alles glatt rühren. Waffeleisen mit Öl einfetten. Anschließend aus dem Teig drei goldbraune Waffeln backen und abkühlen lassen.

 

Waffeltorte mit Eis - Schritt 3:

Einen Teil der Karamellsoße großzügig auf einer Waffel verteilen. Eingefrorene Sahne-Masse mit einem scharfen Messer horizontal in zwei Stücke schneiden. Waffel und Sahneeis-Platten abwechselnd mit Karamell schichten. Mit drei Kugeln Vanilleeis und übriger Karamellsoße garnieren und anrichten.

 

Waffeltorte mit Eis für Kinder

Besonders Kinder freuen sich zum Geburtstag über eine leckere Waffeltorte mit Eis. Wenn du die Torte für einen Kindergeburtstag aufhübschen möchtest, kannst du sie zusätzlich verzieren, indem du die Vanilleeis-Kugel mit Eistüten und Schokolinsen in kleine Gesichter mit Hut verwandelst. Der Kreativität sind beim Verzieren keine Grenzen gesetzt!

 

Waffeltorte mit Eis aufheben

Eistorten sind einfach köstlich und erfirschend - an warmen Tag aber leider auch schnell dahingeschmolzen! Deshalb solltest du die Torte nach dem Servieren zeitnah verzehren. Wenn du absehen kannst, dass ein Teil der Torte übrig bleiben wird, solltest du diesen so schnell wie möglich zurück in die Kühltruhe stellen. So hält sie sich länger und du vermeidest ein klebriges Debakel auf dem Kaffeetisch.

 

Waffeltorte mit Eis köstlich variieren

Karamell gehört nicht zu deinen liebsten Naschereien? Wie gut, dass sich die Waffeltorte mit Eis vielseitig abwandeln lässt. Ersetze die Karamellsoße doch einfach durch die gleiche Menge an Konfitüre aus Erdbeeren, Heidelbeeren oder Aprikosen. Für eine exotische Note können Kokosflocken in der Eismasse sorgen. Probiere es doch einfach aus - oder überleg dir eigene, kreative Toppings für die leckere Waffeltorte mit Eis. Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Rezept-Tipp

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved